Die Wahrheit ~ Wir leben in der Endzeit

Leben wir in der Endzeit?

Die Frage ob wir in der Endzeit der Bibel leben, ist ganz klar mit einem JA zu beantworten! Im Prinzip, leben wir schon seit 2000 Jahren in der Endzeit. Seit der Kreuzigung Jesus leben wir in der Endzeit. Ich kann euch kein Datum nennen wann Jesus wieder kommt. Erstens weil ich kein falscher Prophet bin, und zweitens weil ich es einfach nicht Weiß.   Aber die Bibel gibt uns genug Zeichen, die auf das Jüngste Gericht weisen, und lange sind wir da wirklich nicht mehr von entfernt. Ich möchte nun hier mal ein paar Hinweise(Versen) aus der Bibel benennen und diese erläutern.

„Euch aber will ich unter die Heidenvölker zerstreuen und „das Schwert“ hinter euch her ziehen, sodass euer Land zur Wüste wird und eure Städte zu Ruinen.“ 3. Mose 26: 33

Der zweite Tempel wurde ca. 70 nach Christus zerstört, das Land wurde verwüstet, und die Juden wurden unter die Heiden bzw. Völker dieser Welt zerstreut. Und mit dem Schwert, werden Sie bis heute noch verfolgt. Unter Gefangenschaft, in Babylonien, Ägypten, Römische und auch Deutsche(Hitler) gehörten zu dieser Gefangenschaft dazu. Im 2. Weltkrieg starben ca. 2 Millionen Juden, nur weil Sie Juden waren. Gott Prophezeite durch den Prophet Hosea,  das die Juden wieder zurück kehren werden, und sogar wann.

„Nach vielen Tagen sollst du aufgeboten werden; „zur letzten Zeit“ wirst du in das Land kommen, „das dem Schwert entkommen“ und aus vielen Völkern wieder gesammelt worden ist, auf die Berge Israels, die die ganze Zeit verödet waren. Er hat uns zerrissen, er wird uns auch heilen; er hat uns geschlagen, er wird uns auch verbinden! Nach „zwei Tagen“ wird er uns lebendig machen, am dritten Tag wird er uns aufrichten, dass wir vor ihm leben. Eins aber sei euch unverhalten, ihr Lieben, daß ein Tag vor dem Herrn ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag.“

Hosea 6: 1, 2, 2.Petrus 3:8, Hesekiel 38: 8

Gott wird sein Volk also, nach 2 Tagen, was prophetisch für 2000 Jahre steht, wieder zurück ins Heilige Land holen. Und das hat sich bereits erfüllt, und erfüllt sich weiter vor unseren Augen. 1882 gab es die erste Einwanderungs-Welle der Juden, zurück ins Land der Vorfahren. Ein Traum, der für die Juden 2000 Jahre lang nicht zu erfüllen war, hat sich erfüllt, und erfüllt sich weiter vor unseren Augen. 3 Millionen Juden, sind aus über 100 Ländern zurück ins Land ihrer Vorfahren zurückgekehrt. Somit befinden wir uns seit über 100 Jahren bereits in der Endphase der Endzeit. Dreimal hat die islamische Welt erfolglos versucht, den Staat Israel auszulöschen. 1948, 1967 und 1973.

„So spricht Gott, der Herr: Wirst du es zu „jener Zeit“ nicht erkennen, daß mein Volk Israel in Sicherheit wohnt? du wirst gegen mein Volk Israel heraufziehen, wie eine finstere Wolke, die das Land bedecken will. „Zur letzten Zeit“ wird es geschehen, daß ich dich gegen mein Land heraufkommen lasse, damit „mich“ die Heidenvölker erkennen sollen.Hesekiel 38: 14, 16

Viele Menschen haben Frieden versprochen, und brachten danach den Krieg. Adolf Hitler sagte am 30. Januar 1939 im Reichstag, die Worte, die den Holocaust eingeleitet haben:

„Wenn es dem internationalen „Finanzjudentum“ in und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und somit der Sieg des Judentums sein, sondern die „Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa!“

Mehr Beweise ob wir in der Endzeit leben

Im Buch Daniel erklärt der Herr, das die Menschen großes Wissen erlangen werden.

‘‘…Und du, Daniel, verbirg diese Worte und versiegle diese Schrift bis auf die Letzte Zeit; so werden viele darüberkommen und großen Verstand finden…‘‘ Daniel 12, 4.

Man muss sich mal vorstellen, dass die Menschen ca. 6000 Jahre lang, sich nie schneller fort bewegt haben, als auf einem Pferd. In den letzten 100 Jahre, haben wir so gigantisch große Fortschritte gemacht. Heute reisen wir in Minuten, welche damals Monate oder sogar Jahre gedauert hätten. Als Beispiel(Auto’s, Flugzeuge, Züge, Raumschiffe). In den letzten 100 Jahren, haben wir einen Sprung  auch Quantensprung genannt, gemacht,  den die Menschen in mehr als 11.000 Jahren nicht geschafft haben. Hinzu, kommt Computer Technik usw.  Das wissen wird hier nicht nur auf den Fortschritt bezogen, sondern auch auf das Wissen, der prophetischen Bücher bezogen. Weitere Zeichen der Endzeit, finden wir z.B. im Matthäus Evangelium.

Jesus sprach:

‘‘…Ihr werdet hören Kriege und Geschrei von Kriegen; sehet zu und erschreckt euch nicht. Das muß zum ersten alles geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da. Denn es wird sich empören ein Volk wider das andere und ein Königreich gegen das andere, und werden sein Pestilenz und teure Zeit und Erdbeben hin und wieder. Da wird sich allererst die Not anheben…’’ Matthäus 24, 6-8.

In den letzten 100 Jahren haben wir 2 Weltkriege hinter uns. Naturkatastrophen, Hurrikans, Tsunamis, Erdbeben werden in den letzten Jahren immer häufiger. Gemachter Staatsterror z.B. 911 World Trade Center. Neue Kriege sind schon wieder aktuell, Syrien, die Türkei mischt da auch schon mit. Iran, will Israel zerstören.  Ein weiterer Punkt und Hinweis beschreibt uns der Apostel Johannes.

 

‘‘…und die Heiden sind zornig geworden, und es ist gekommen dein Zorn und die Zeit der Toten, zu richten und zu geben den Lohn deinen Knechten, den Propheten, und den Heiligen und denen, die deinen Namen fürchten, den Kleinen und Großen, und zu verderben, die die Erde verderbt haben…‘‘ Offenbarung des Johannes 11, 18.

Hier wird mit gemeint, das Gott, die Menschen verderben(zerstören) wird, weil die Menschen, die Erde verdorben(zerstört) haben und wollen. Nicht nur das, durch das oben benannte Wissen, sind die Menschen schon so weit, dass diese genügend Atombomben besitzen in der heutigen Zeit. Ein Knopf druck, einer der Rot sieht, zornig wird, der könnte die ganze Welt zerstören. Es ist nicht mehr wie früher, wo mit Feuer Pfeilen,  Schwerter usw. gekämpft wird.

Kurze zwischen Bilanz: Glaubst du wirklich das dies alles Lüge ist, was in der Bibel steht? Wenn das alles Lüge wäre, warum bewahrheitet sich so vieles in den letzten 100 Jahren?

Weitere Fakten ob wir in der Endzeit leben!

Jesus warnte auch, wenn sich seine Wiederkunft verzögern würde, dann würde keiner mehr gerettet werden.

‘‘…Und wo diese Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Mensch selig; aber um der Auserwählten willen werden die Tage verkürzt…‘‘ Matthäus 24,22.

Ein weiteres Zeichen was die Bibel uns prophezeit, ist das wir unmittelbar vor dem Ende, immer häufiger verführt werden von Geisteranbetung und Okkultismus. Filme mit Zauberei (Harry Potter, Buffy und viele andere Filme) sind sehr beliebt. Wie ich bereits erwähnte die Manipulation durch den Fernseher. Satans Werk.

‘‘…Der Geist aber sagt deutlich, daß in den letzten Zeiten werden etliche von dem Glauben abtreten und anhangen den verführerischen Geistern und Lehren der Teufel…‘‘ Timotheus 4, 1

Jesus verkündete aber auch unmittelbar vor er wieder kehren wird. Das auch eine Zunahme der Verbreitung des Evangelium stattfinden wird.  Und das ist auch tatsächlich der Fall, gerade in den letzten 10 Jahren sehr extrem.

Jesus sprach:

‘‘…Und es wird gepredigt werden das Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zu einem Zeugnis über alle Völker, und dann wird das Ende kommen…‘‘ Matthäus 24, 14.

Beeindruckend oder? Wie viele Menschen verbreiten das Evangelium in den letzten Jahren z.B. übers Internet! Sogar ich, der Jahre lang nicht wirklich mehr so richtig an Gott und Jesus geglaubt hat, siehe auch meine Über mich Seite. In diesem Jahr, in diesem Monat habe ich damit angefangen hauptsächlich das Matthäus Evangelium, zu verbreiten, zu predigen auf dieser Webseite. Und wahrlich ich sage euch, ich bin nicht der einzige, und ich werde nicht der letzte sein. Ich Hoffe viele Menschen werden die Wahrheit noch rechtzeitig erkennen, und dies dann weiter predigen. Lieber Bruder oder Schwester, ich hoffe ich konnte wieder ein wenig mehr Licht ins Dunkle bringen. Möget ihr erwachen und euch zu unserem Schöpfer bekennen, ihn Lieben und in euer Herz schließen. Jesus(Yeshua) lädt dich ein, ob du die Einladung annimmst liegt bei dir!

Nur bitte vergesse eins nicht, die Einladung musst du vor dem Jüngsten Gericht annehmen, wenn das Jüngste Gericht kommt, sich dann noch schnell bekehren das wird König Yeshua Jesus nicht akzeptieren. Wir hatten lange genug Zeit!

Jesus sprach:

‘‘…Selig ist der Knecht, wenn sein Herr kommt und findet ihn also tun. Wahrlich ich sage euch: Er wird ihn über alle seine Güter setzen. So aber jener, der böse Knecht, wird in seinem Herzen sagen: Mein Herr kommt noch lange nicht, und fängt an zu schlagen seine Mitknechte, ißt und trinkt mit den Trunkenen: so wird der Herr des Knechtes kommen an dem Tage, des er sich nicht versieht, und zu einer Stunde, die er nicht meint, und wird ihn zerscheitern und wird ihm den Lohn geben mit den Heuchlern: da wird sein Heulen und Zähneklappen…‘‘ Matthäus 24, 46-51.

Gott segne euch alle, und viel Liebe zugewünscht. Shalom.

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.